Das Thema Kreuzlinger Feld stößt auf großes Interesse

Das Interesse für unseren Info-Stand am heutigen Marktsonntag war erfreulich groß.

Das lag nicht nur an der Werbung für unsere Veranstaltung mit Bettina Kenter-Götte und Sepp Dürr : „Heart’s Fear. Hartz IV. Geschichten von Armut und Ausgrenzung“ am kommenden Dienstag in der Stadthalle.

Viele Besucher*innen wurden angezogen von dem Thema „Bebauung des Kreuzlinger Felds“, s. unsere Ankündigung.

Viele hatten von den Plänen bislang nur wenig oder gar nichts gehört. Der Info-Bedarf war groß. Der Diskussionsbedarf („wieviel Bebauung verträgt unsere Stadt noch?“) nicht minder groß.